Übungsleiter-Lizenzen

Wie steht es um meine ablaufende Übungsleiterlizenz?

Diese wichtige Frage haben sich sicherlich all unsere Übungsleiter bereits gestellt, deren Lizenzen in diesem Jahr zur Verlängerung anstehen.

Natürlich bieten der BLSV sowie die Sportfachverbände weiterhin Online-Schulungen sowie in Präsenzform Fort- und Ausbildungen an. Bei den bisher online gestellten Ausbildungen sind jedoch die meisten bereits über den Jahreswechsel hinaus ausgebucht. Bei den Online-Schulungen im BLSV wird aktuell fieberhaft an einer Ausweitung gearbeitet.

Sofern bereits eine Lizenzverlängerung erlangt wurde, bitten wir euch, dies umgehend der Geschäftsstelle mitzuteilen.
Beachtet bitte: Die neuen DOSB-Lizenzen werden in eurem Zugangsportal elektronisch hinterlegt. Da wir für die Sportförderungen jedoch eine Schriftform benötigen, bitten wir euch, uns das PDF zuzuschicken oder einen Ausdruck abzugeben.

Folgendes können wir jedoch zu den Lizenzen bereits zusammenfassen:

BLSV-Lizenzen:

Stand 10.07.2020

Der BLSV hat die Möglichkeit des DOSB für seine Mitgliedsverbände in Anspruch genommen, dass eine „stillschweigende“ Lizenzverlängerung ohne Absolvierung von Fortbildungslehrgängen bis zum 31.12.2021 möglich ist. Dies gilt nur für Lizenzen, die vom BLSV direkt ausgestellt wurden. Die Sportfachverbände entscheiden separat über deren Fachlizenzen.

DOSB-Lizenzen:

Stand: 10.07.2020

N.N.

Fachverbände:

Zitate der Fachverbände

Stand 10.07.2020

Badminton Aufgrund der derzeitigen Ausgangs- und Kontaktbeschränkungen im Zuge des Coronavirus ist aktuell keine Durchführung von Präsenzlehrgängen möglich. Sofern die Entwicklungen es ermöglichen, werden schnellstmöglich neue Fortbildungs- und Lizenzverlängerungsmöglichkeiten ausgeschrieben und hier mit weiteren Informationen veröffentlicht. Sollte es im laufenden Jahr kein ausreichendes Angebot für nötige Lizenzverlängerungen mehr geben, kann die Gültigkeit der Lizenz für einen Übergangszeitraum verlängert werden.
Basketball leider noch keine Aussage gefunden
Bergsport es gelten die Regelungen des BLSV
Boule Der deutsche Pétanque-Verband hält an seinem normalen Aus- und Fortbildungskonzept fest. Für Fachlizenzverlängerungen muss in 2020 ein entsprechender Lehrgang besucht werden.
Herzsport aktuell leider keine Aussage der LAG gefunden
Fußball Aufgrund der Corona Pandemie hat der Bayerische Fußball-Verband (BFV) beschlossen, den Verlängerungszeitraum auslaufender Trainerlizenzen - auch ohne Absolvierung einer Fortbildung - um ein zusätzliches Jahr auszudehnen. Diese Maßnahme erfolgt analog zum Deutschen Fußball-Bund (DFB) und dem Bund Deutscher Fußball-Lehrer (BDFL).
Kraft und Fitness es gelten die Regelungen des BLSV
Leichtathletik Derzeit sieht der BLV keine Notwendigkeit, die aktuell gültigen Kriterien für die Verlängerung der Trainerlizenzen wegen des SARS-CoV-Virus anzupassen. Nach aktuellem Stand gehen wir davon aus, dass die typische Fortbildungszeit im Herbst/Winter nicht mehr von der Corona-Krise betroffen ist und wir im Herbst genügend Fortbildungsmöglichkeiten schaffen können, damit die Trainer die notwendigen Voraussetzungen für die Verlängerung ihrer Trainerlizenzen (C-Trainer: 15 UE mit allgemeinen Inhalten / 15 UE mit LA spezifischen Inhalten) erfüllen können.
Skisport Der DSV-Ausschuss Bildung stimmt der Verlängerung der DSV-Cards und/ oder der DOSB-Lizenzen, die bis Ende 2020 auslaufen, ohne absolvierte Fortbildung um 1 Jahr zu. Voraussetzung dafür ist, dass der/die Teilnehmer/in bereits auf einem aufgrund der Corona-Krise abgesagten Lehrgangs angemeldet war.
SquareDance leider noch keine Aussage gefunden
Tennis Der BTV bietet Online- sowie Präsenz-Fortbildungen an. Eine Teilnahme zur Verlängerung ist Pflicht
Tischtennis Allen Trainerinnen und Trainern, die in diesem Jahr zur Verlängerung ihrer Lizenz eine Fortbildung besuchen möchten oder sich dafür bereits angemeldet haben, wird die Möglichkeit eingeräumt, die Fortbildung „online“ zu absolvieren. DTTB und Landesverbände haben dazu ein gemeinsames Konzept ausgearbeitet. Die BTTA empfiehlt allen angemeldeten Teilnehmern, die Fortbildungen online zu absolvieren und so ihre Trainer-Lizenz zu verlängern. Sämtliche Präsenztermine bleiben zunächst bestehen und werden – auf Basis der allgemeinen, behördlichen Regelung – entweder abgesagt oder durchgeführt. Die Teilnehmer werden immer über alle Schritte auf dem Laufenden gehalten.
Turnen Die Lizenz geht nicht gleich verloren, wenn Sie abgelaufen ist. Im Jahr 2020 werden die notwendigen Unterrichtseinheiten für Lizenzverlängerungen einer BTV-Lizenz von 15 auf 8 reduziert. Die Einreichung der abgelegten Unterrichtsveranstaltungen (Webinare, Online- oder Präsenzlehrgänge) zur Lizenzverlängerung erfolgt gesammelt nach Erreichen der benötigten 8 Unterrichtseinheiten. Außerdem verlängern wir alle Lizenzen von Übungsleitern um ein weiteres Jahr bis zum 31.12.2021, die in diesem Jahr aufgrund der Einschränkungen durch die Corona-Pandemie keine ausreichende Anzahl an Fortbildungen absolvieren können.
Volleyball Auf Grund der außergewöhnlichen Umstände gibt es für das Jahr 2020 folgende Sonderregelung: Mit der Teilnahme an zwei Online-Fortbildungen (jeweils 10 UEs) kann der Trainerschein regulär verlängert werden.

Neuigkeiten

Gaststätte

Speisen abholen oder bringen lassen

 

Wir sind weiterhin für euch da. Ihr könnt unsere bekannt guten Speisen abholen oder  – NEU –  ihr könnt euch von uns…

Weiterlesen

Kein Sportbetrieb im November

 

Ab 2. November müssen wir leider unser gesamtes und attraktives Sportangebot bis auf Weiteres einstellen.

Weiterlesen

Absage der Delegiertenversammlung 2020

 

Wegen der derzeit hohen Infektionsraten mit COVID-19 muß die Delegiertenversammlung 2020 leider abgesagt werden.

Weiterlesen