Einzelansicht

Olympia-Qualifikation geschafft: Lena Dürr fährt in Levi doppelt aufs Stockerl

 
Josef Doll

Bei den beiden Weltcup-Slaloms am Samstag und Sonntag im finnischen Levi erkämpfte sich die 30-Jährige jeweils den dritten Platz. Damit hat sich Dürr auch das Ticket für die Olympischen Spiele in Peking gesichert. „Endlich, Zeit ist es geworden. Das war eine ewige Reise, aber lieber spät als nie“, sagte die Sportlerin in der ARD. Noch nie war Dürr in ihrer langen Karriere im Slalom der Sprung aufs Stockerl gelungen. Um so größer war die Freude, dass es am Wochenende gleich zwei Mal geklappt hatte.

Geschlagen geben musste sich die Germeringerin lediglich Petra Vlhova (Slowakei) und Mikaela Schiffrin (USA). Die Slowakin fuhr zwei Mal auf Rang eins, Schiffrin belegte beide Male Platz zwei. Im Gesamtweltcup steht Lena Dürr nach drei Rennen auf Platz vier.

Bericht Tobias Gehre, MM

Zurück
Jubel im Ziel: Lena Dürr fuhr am Wochenende im finnischen Levi gleich zwei Mal aufs Podium. © dpa