Einzelansicht - Sportverein Germering e.V.

Hawks In Blue ziehen beim Jugendpokal einsame Kreise an der Spitze!!

Erstellt von Dali Durbek | |   Volleyball

Am Sonntag setzte sich die U 20 weiblich in eigener Halle gegen den einzigen und somit Finalgegner des TSV Unterpfaffenhofen-Germering in eindrucksvoller Manier durch und konnte mit exzellent vorgetragenen Angriffskombinationen den Pokal mit einem nie gefährdeten 3:0 - Sieg erobern. Zuspielerin Stefania Plougarli setzte dabei die Mittelblockerinnen Anne Lehner und Nele Utermöhlen mit absolut sehenswerten Schnellangriffen in Szene. Stark beeindruckt von der präzisen Annehmeleistung von Amanda Upmane und "Neu-Libero" Betül Bayram zeigte sich ein begeisterter Coach Dali Durbek, der strikt die Einhaltung des schnellen Spielkonzepts einforderte und am Ende stolz feststellen konnte: "Die Mannschaft hat heute die besten Angriffe der Saison gezeigt. Insbesondere die schnellen Bälle haben super geklappt, obwohl wir das noch nicht so lange einstudieren konnten. Ebenso erfreulich war für mich, dass alle mal haben spielen können und die Aufschläge um einiges druckvoller kamen als noch die Woche zuvor bei der U 18."

Dass es aber trotz aller Rivalität im Lokalderby sportlich fair und spaßbetont zuging (siehe Finalistenfoto), war der eigentliche Gewinn für alle.

Die parallel spielende U 16 weiblich konnte zwar nicht mit dem Pokalgewinn gleichziehen, aber ihre Trainerin Miriam Pfab mit einem guten 4. Platz bei 7 Teilnehmern positiv stimmen, da das junge Team immer besser zueinander fand und auch die Trainingsinhalte der letzten Wochen aufs Parkett bringen konnte.

Derweil rockte die U 13 weiblich mit Trainerin Stephie Lemcke auswärts das Pokalturnier und gewann souverän den nächsten Titel für den SVG!!

Bereits am Wochenende zuvor standen die Jugendlichen des SV Germering mehrfach als Sieger im Kreisjugendpokal West des Bezirks Oberbayern fest. Während die U 20 und U 18 männlich konkurrenzlos den Titel zuerkannt bekam, konnte sich die U 12 männlich bei 4 teilnehmenden Teams und die U 12 weiblich bei insgesamt 11 Teams vor heimischen Publikum durchsetzen. Damit wiederholten die Jungs den Sieg vom Vorjahr!

Zeitgleich verteidigte auch die U 18 weiblich auswärts mit knapper Besetzung in ungewohnt niedriger Halle in Haspelmoor ebenfalls erfolgreich den Kreisjugendpokalsieg.

Somit steht nach den beiden Jugendpokalwochenenden der SV Germering mit insgesamt 7 von 12 möglichen Titeln als DER Gewinner des Wettbewerbs im Kreis West (Landkreise Dachau, Fürstenfeldbruck und Landsberg am Lech) fest.

Die nun anstehenden Bezirkjugendpokale sind dann die letzten Turniere der Hallensaison, bevor es dann zügig raus in den Sand geht!

 

 

Zurück

Finalisten Kreisjugendpokal in der U 20 weiblich. Gastgeber SVG schlägt TSV UG mit 3:0 Sätzen.